Wie Spielautomaten an Raststätten vielen die Wartezeit verkürzen

Autobahnraststätte A6

Bild: © Renate – stock.adobe.com

Unterwegs auf den Straßen Deutschlands ist es nicht ganz leicht, sich bei einem erzwungenen Stopp zu beschäftigen. Leider kommen Staus und Sperrungen auf den Autobahnen und zähes Vorankommen bei hohem Verkehrsaufkommen oder an Landesgrenzen recht häufig vor. Damit das Warten nicht zu einer Zerreißprobe wird, empfiehlt sich der Besuch einer Autoraststätte. So kommt man aus der Enge des Fahrzeuges heraus und kann sich individuell die Zeit vertreiben.

Zwischenhalte zum Spielen nutzen

Ob Brummifahrer oder Urlaubsreisende, die vielen Staus auf den Autobahnen in Deutschland können ganz schön an den Nerven zerren. Wer Glück hat und auf eine Raststätte ausweichen kann, steht nicht stundenlang in der Schlange, sondern nutzt das stop-and-go für eine angenehme Pause. Ein Schläfchen, etwas Bewegung, eine Mahlzeit oder Spannung an einem Spielautomaten verkürzen die Wartezeit. Vor allem sonntags und an Feiertagen sind die Autobahnlokalitäten gut besucht: Viele LKW-Fahrer vertreiben sich die zäh verrinnenden Stunden während des Fahrverbotes. Die Autoraststätten halten in der Regel ihre Pforten rund um die Uhr geöffnet. Während Spielotheken und Co. zeitweise geschlossen sind, stehen dort Automaten 24 Stunden zur Verfügung. Zu den Klassikern gehören die viereckigen Kästen voller Teddybären oder ähnlichem. Sie begeistern allerdings meist nur die Kinder oder notgedrungen auch die Mütter und Väter. Bei Erwachsenen hingegen sind vor allem Slot-Maschinen ein beliebter Zeitvertreib.

Faszination Spielautomat

Für Erwachsene sind Spielautomaten eine interessante Abwechslung. Sie bieten nicht nur ein fesselndes Erlebnis, sondern verlocken zudem mit einem kleineren oder größeren Gewinn. Glücksspiele gab es schon im Mittelalter. Der erste selbstauszahlende Automat namens Einarmiger Bandit wurde bereits im Jahr 1887 gebaut. Seitdem erliegen viele Menschen dem Charme dieser Spielgeräte. Seit sie auch online in zahlreichen Variationen vertreten sind, steigt ihre Beliebtheit immer mehr an. Waren anfangs die Walzen noch mit bunten Früchten bestückt, faszinieren heute vermehrt Symbole bekannter Fantasy-Gestalten aus Film und Fernsehen. Wissenschaftler begründen die hohe Anziehungskraft von Spielautomaten zum einen mit der Hoffnung auf einen Geldsegen. Zum anderen empfinden Spieler Glücksgefühle, selbst, wenn es nicht so gut läuft. Die Hoffnung und der Glaube, dass man heute bestimmt seinen Glückstag hat, lässt sie am Ball bleiben. Bewusst ist ihnen bei allen Spielrunden, dass jeder Fingerklick oder Knopfdruck einen Gewinn auslösen kann.

An erster Stelle steht das Spielvergnügen

Ein positiver Aspekt der Spielautomaten an Raststätten ist die leichte Bedienbarkeit. Wer Spaß haben möchte, muss kein Poker- oder Black Jack-Profi sein. Hier entscheidet vor allem das Glück, obwohl auch dafür manche Menschen eine persönliche Strategie entwickeln. Vorteilhaft ist gleichfalls, dass Spieler an einem Automaten in der Regel weniger Geld einsetzen als in einem Live-Spielcasino. Es geht hierbei mehr um einen amüsanten Zeitvertreib und nicht um das Knacken eines Jackpots. Trotzdem ist die Chance auf einen Gewinn gegeben. 

Wlan an der Autobahn für Online Spiele nutzen

Selbst wenn eine Raststätte keine Automaten anbietet, gibt es sehr wahrscheinlich WLAN, das für Online-Games genutzt werden kann. Bild: © dusanpetkovic1 – stock.adobe.com

Der Online-Hit: Slots mit Echtgeld

Nicht jede Raststätte ist mit einem Spielautomat ausgestattet, fast immer jedoch mit kostenlosem WLAN. So können Wartende als abwechslungsreichen Zeitvertreib auch ihre eigenen mobilen Geräte wie Laptops oder Smartphones zum Spielen nutzen. Immer beliebter wird die Echtgeld-Version, viele Online-Casinos bieten sie mittlerweile an. In diesem Bereich gibt es zahlreiche Boni, die das Spiel um echtes Geld noch interessanter machen. Sie sind von Anbieter zu Anbieter in Art und Höhe verschieden. Besonders anziehend ist der Anmelde-Slot-Bonus, der bei Registrierung vergeben wird. Teilweise ist er so hoch, dass damit der Einzahlungsbetrag komplett abgedeckt wird. Es lohnt sich in jedem Fall, Informationen über Online Slots mit Echtgeld einzuholen und somit die besten Angebote herauszufinden.

Spielleidenschaft mit Rücksicht auf die Jugend ausleben

Die Nutzung von Glücksspielautomaten ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Betreiber von Online-Casinos sind laut Gesetzgeber verpflichtet, durch technische Maßnahmen Minderjährige am Spiel zu hindern. Der Zugang zu den Apparaten ist Kindern und Jugendlichen auch an Raststätten verboten. Jedoch werden sie dort nur selten daran gehindert. 90 Prozent befinden sich in öffentlichen Bereichen, oft direkt neben einem Bankomat. Darüber hinaus haben Überprüfungen ergeben, dass bei vielen Spielautomaten die gesetzlich vorgeschriebene Jugendsperre inaktiv war. Einige Betriebe hatten mehr als drei erlaubte Geräte aufgestellt, jeder vierte hielt das gesetzlich vorgeschriebene Infomaterial zu den Spielsuchtgefahren nicht bereit.

Slot Machine an der Autobahn

Bild: © Isabell – stock.adobe.com

Grundsätzlich findet sich Glücksspielsucht in Deutschland im Vergleich zu anderen Suchtarten relativ selten. Im Jahr 2015 wurde bei weniger als einem Prozent der deutschen Bürger ein krankhaftes oder problematisches Glücksspielverhalten festgestellt. Allerdings liegt gerade für Kinder das Risiko bei Automaten höher als bei anderen Spielvarianten. Eltern sollten deshalb ihre Heranwachsenden schützen und ihr persönliches Vergnügen nicht vor deren Augen ausleben.

Gerade an Autobahnraststätten gibt es viele Möglichkeiten, sich mit dem Nachwuchs anderweitig zu beschäftigen. Unter anderem profitieren alle Familienmitglieder von einem sportlichen Spiel oder Gymnastik an frischer Luft. Bei schönem Wetter lassen sich Wartezeiten mit einem Picknick verbringen. Teilweise ist auch ein schöner Spaziergang in einer neuen Umgebung möglich. An vielen Rastplätzen können spannende Brettspiele erworben werden, oft ist ein Kinderspielplatz vorhanden. 

Alleinreisende Erwachsene sind selbstverständlich frei in ihrer Entscheidung. Spielautomaten stellen für Volljährige eine tolle Alternative dar, um langweilige Stunden in spaßige und spannende Zeiten zu verwandeln. Schaut man sich deren Frequentierung in Raststätten an, lässt sich ihre Beliebtheit deutlich erkennen. Damit dies weiterhin möglich ist, sollte der Jugendschutz beachtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.