Dreieck Hamburg-Südwest

Autobahnkreuz für: A261, A7 • Meldungen im Umfeld von: 15km

Staus am Dreieck Hamburg-Südwest

A23 Hamburg » Heide
Meldung vom: 19.06.2018, 23:45 Uhr
zwischen Hamburg-Eidelstedt und Halstenbek-Krupunder Gefahr besteht nicht mehr
A7 Hamburg » Hannover
Meldung vom: 19.06.2018, 23:44 Uhr
zwischen Hamburg-Moorburg und Hamburg-Heimfeld rechter Fahrstreifen wieder befahrbar
A1 Bremen » Hamburg
Meldung vom: 19.06.2018, 22:32 Uhr
zwischen Hollenstedt und Rade Gefahr besteht nicht mehr
+++ VW Abgasskandal: Machen Sie Ihr Recht zu Geld +++
Ihr Auto ist vom VW Dieselskandal betroffen und Sie wollen jetzt entschädigt werden? Auf VW-Verhandlung.de können Sie in nur 5 Schritten schnell und kostenfrei Ihre Ansprüche gegenüber VW, Marken Audi, Seat und Skoda durchsetzen. Checkliste kostenlos downloaden
A23 Hamburg » Heide
Meldung vom: 19.06.2018, 20:36 Uhr
zwischen A7, AD Hamburg-Nordwest und Hamburg-Eidelstedt Gefahr besteht nicht mehr
A1 Lübeck » Bremen
Meldung vom: 19.06.2018, 19:05 Uhr
zwischen Kreuz Hamburg-Süd und Hamburg-Stillhorn Verkehr hat sich normalisiert
A7 Flensburg » Hamburg
Meldung vom: 19.06.2018, 19:05 Uhr
zwischen Hamburg-Stellingen und Elbtunnel Hamburg Verkehr hat sich normalisiert
A7 Hamburg » Flensburg
Meldung vom: 19.06.2018, 18:34 Uhr
zwischen Hamburg-Volkspark und AD Hamburg-Nordwest Verkehr hat sich normalisiert
A255 Abzweig Veddel, Neue Elbbrücken » Hamburg-Süd
Meldung vom: 19.06.2018, 18:03 Uhr
zwischen B4, B75, Hamburg-Veddel und Kreuz Hamburg-Süd Verkehr hat sich normalisiert
A261 Eckverbindung Harburg, Hamburg-Südwest » Buchholzer Dreieck
Meldung vom: 19.06.2018, 17:56 Uhr
zwischen Hamburg-Marmstorf-Lürade und Hamburg-Marmstorf/Lürade Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn
A24 Hamburg » Schwerin
Meldung vom: 19.06.2018, 17:20 Uhr
zwischen Übergang von der Horner Kreisel und Hamburg-Jenfeld Baustelle beseitigt
A7 Hannover » Flensburg
Meldung vom: 19.06.2018, 17:05 Uhr
zwischen Hamburg-Waltershof und Elbtunnel Hamburg Gefahr besteht nicht mehr
A7 Hannover » Hamburg
Meldung vom: 19.06.2018, 16:52 Uhr
zwischen Hamburg-Moorburg und Hamburg-Waltershof Gefahr besteht nicht mehr
A25 Hamburg » Geesthacht
Meldung vom: 19.06.2018, 16:46 Uhr
zwischen Hamburg-Allermöhe und Hamburg-Neuallermöhe-West Verkehrsstörung besteht nicht mehr
A7 Hamburg » Flensburg
Meldung vom: 19.06.2018, 15:57 Uhr
zwischen Hamburg-Volkspark und Hamburg-Stellingen Gefahr besteht nicht mehr

Baustellen Dreieck Hamburg-Südwest


Hamburg, Wallringtunnel
Meldung vom: 19.06.2018, 20:34 Uhr
zwischen Glockengießerwall und Deichtorplatz in beiden Richtungen gesperrt, bis 20.06.2018 05:00 Uhr
B75 Hamburg, Heidenkampsweg bis Caspar-Voght-Straße
Meldung vom: 19.06.2018, 18:31 Uhr
zwischen Billstraße und Fahrenkamp Verkehr hat sich normalisiert
Hamburg, Habichtstraße bis Wandsbeker Allee
Meldung vom: 19.06.2018, 17:55 Uhr
zwischen Bramfelder Straße und Wandsbeker Marktstraße Verkehr hat sich normalisiert
B5 Hamburg, Breitenfelder Straße
Meldung vom: 19.06.2018, 17:32 Uhr
zwischen B433, Tarpenbekstraße und Curschmannstraße rechter Fahrstreifen gesperrt, Wasserrohrbruch, Verkehrsbehinderung, bis 22.06.2018 ca. 16:00 Uhr
A253 Umgehung Harburg, Hamburg-Wilhelmsburg » Hamburg-Wilstorf
Meldung vom: 19.06.2018, 17:19 Uhr
in der Nähe / Höhe Hamburg-Harburg-Mitte gesperrt, Nachtbaustelle, der Umleitungsbeschilderung folgen, von 19.06.2018 19:00 Uhr bis 20.06.2018 ca. 05:00 Uhr
A255, A252 Abzweig Veddel bis Umgehung Veddel, Neue Elbbrücken » Hamburg-Georgswerder
Meldung vom: 19.06.2018, 15:52 Uhr
zwischen Hamburg-Veddel und Hamburg-Georgswerder Gefahr besteht nicht mehr

Suche:

Top Autobahnen im Staumelder

Bewerten Sie diesen Verkehrsbericht:

Bewertung: 4.0/5 (100 Stimmen)

Dreieck Hamburg-Südwest: Stau, Unfälle, Sperrung & Baustellen , 4.0 out of 5 based on 100 ratings


Stau.info: Verkehr aktuell


Stau am Autobahndreieck Hamburg-Südwest: Aktuelle Verkehrslage für Sie in der Übersicht


Immer wieder kann Stau aktuell die Fahrt auf deutschen Bundesautobahnen zur Zerreißprobe für die eigene Geduld machen. Unfall, Bauarbeiten oder eine Sperrung anderer Art sorgen dafür, dass aktuelle Verkehrsmeldungen mit langer Stauprognose auftauchen. Wie reagieren Sie am Autobahndreieck Hamburg-Südwest am besten auf Stau in der Region? Können Sie den Stau am Autobahndreieck Hamburg-Südwest umgehen, indem Sie die Stoßzeiten meiden?

Welche Autobahnen können von Staumeldungen betroffen sein?


Wird in der offiziellen Verkehrsinfo auf Stau am Autobahndreieck Hamburg-Südwest verwiesen, ist interessant, welche Strecken betroffen sind. Ein Blick auf die Karte zeigt, welche Autobahnen hier zu finden sind:
AutobahnHinweise
A7Ausgehend von Flensburg im Norden von Deutschland fahren Sie über die A7 bis nach Füssen. Die Bundesautobahn bildet einen Teilabschnitt der E45.
A261Besser bekannt ist die A261 als Eckverbindung Harburg. Gebaut wurde die Autobahn als Entlastungsstrecke.

Das Autobahndreieck Hamburg-Südwest wird von dem Hamburger Verkehrsaufkommen geprägt, sodass Sie hier stets mit viel Verkehr rechnen müssen. Muss eine Spur gesperrt werden, ist der Baustelle Stau am Autobahndreieck Hamburg-Südwest nicht weit.

Wie lässt sich der Stau am Autobahndreieck Hamburg-Südwest umfahren?


Wenn durch einen Unfall oder eine Baustelle Stau am Autobahndreieck Hamburg-Südwest entstehen, werden die Fragen nach einer geeigneten Umleitung laut. Hier müssen in erster Linie die Strecken in den Stadtteilen Marmstorf und Eißendorf genannt werden. Sie befinden sich im Bezirk Harburg und bieten diverse Möglichkeiten für die Autobahndreieck Hamburg-Südwest Stau Umleitung.

In der unmittelbaren Umgebung befinden sich mehrere Gemeinden, die infrage kommen, wenn Sie den Stau am Autobahndreieck Hamburg-Südwest umfahren wollen. So können Sie Ihre Autobahndreieck Hamburg-Südwest Stau Umleitung beispielsweise durch Rosengarten oder Seevetal planen. Die beiden Gemeinden befinden sich bereits in Niedersachsen.

Auch über die Hamburger Innenstadt können Sie mit Geduld den Stau am Autobahndreieck Hamburg-Südwest umgehen. Hierfür sollten Sie sich aber auskennen oder zumindest auf ein Navigationsgerät ausweichen können. Buchholz in der Nordheide ist eine weitere Anlaufstelle. Sie ist 10 Kilometer vom Dreieck entfernt.