Dreieck Barnim

Autobahnkreuz für: A10, A11, B2 • Meldungen im Umfeld von: 15km

Staus am Dreieck Barnim

A100 Wilmersdorf » Neukölln
Meldung vom: 16.01.2019, 11:28 Uhr
Tunnel Ortsteil Britz rechter Fahrstreifen gesperrt, Reinigungsarbeiten
Berlin, Tiergartentunnel
Meldung vom: 16.01.2019, 11:19 Uhr
zwischen Einfahrt Kemperplatz und Einfahrt Tiergartentunnel wieder offen
A100 Stadtring Berlin, Neukölln » Wilmersdorf
Meldung vom: 16.01.2019, 11:10 Uhr
in der Nähe / Höhe Tunnel Ortsteil Britz rechter Fahrstreifen gesperrt, Reinigungsarbeiten
+++ VW Abgasskandal: Machen Sie Ihr Recht zu Geld +++
Ihr Auto ist vom VW Dieselskandal betroffen und Sie wollen jetzt entschädigt werden? Auf VW-Verhandlung.de können Sie in nur 5 Schritten schnell und kostenfrei Ihre Ansprüche gegenüber VW, Marken Audi, Seat und Skoda durchsetzen. Checkliste kostenlos downloaden
A11 Berliner Ring » Kreuz Uckermark
Meldung vom: 16.01.2019, 11:06 Uhr
zwischen Wandlitz und Lanke Unfallstelle geräumt
A111 Kreuz Oranienburg » Charlottenburg
Meldung vom: 16.01.2019, 10:53 Uhr
Einfahrt Eichborndamm wieder offen
A113 Schönefeld » Neukölln
Meldung vom: 16.01.2019, 10:49 Uhr
AD Neukölln Überleitung zur A100 Richtung Wilmersdorf rechter Fahrstreifen gesperrt, Reinigungsarbeiten
B96 Berlin
Meldung vom: 16.01.2019, 10:46 Uhr
Tiergartentunnel wieder offen
A100 Neukölln » Wilmersdorf
Meldung vom: 16.01.2019, 10:32 Uhr
Tunnel Ortsteil Britz alle Fahrbahnen wieder frei
A100 Stadtring Berlin, Wedding » Wilmersdorf
Meldung vom: 16.01.2019, 10:26 Uhr
zwischen Jakob-Kaiser-Platz und AD Charlottenburg alle Fahrbahnen wieder frei
A100 Wedding » Wilmersdorf
Meldung vom: 16.01.2019, 10:26 Uhr
Einfahrt Siemensdamm wieder offen
Berlin, Hohenzollerndamm
Meldung vom: 16.01.2019, 10:07 Uhr
in der Nähe / Höhe Berlin Ampelanlage außer Betrieb, Achtung an der Kreuzung
A100 Tunnel Ortsteil Britz, Neukölln » Wilmersdorf
Meldung vom: 16.01.2019, 10:04 Uhr
Einfahrt Britzer Damm wieder offen
A100 Stadtring Berlin, Neukölln » Wilmersdorf
Meldung vom: 16.01.2019, 10:04 Uhr
Einfahrt Buschkrugallee wieder offen
A100 Stadtring Berlin, Wilmersdorf » Treptow
Meldung vom: 16.01.2019, 09:00 Uhr
zwischen Gradestraße und Buschkrugallee linker Fahrstreifen gesperrt, Reinigungsarbeiten
Berlin
Meldung vom: 16.01.2019, 08:31 Uhr
Tunnel Am Adenauer Platz rechter Fahrstreifen gesperrt, Reinigungsarbeiten
Berlin
Meldung vom: 16.01.2019, 08:29 Uhr
Tunnel Am Adenauer Platz in beiden Richtungen wieder offen
A113 Schönefeld » Neukölln
Meldung vom: 16.01.2019, 07:54 Uhr
AD Neukölln Überleitung zur A100 Richtung Wilmersdorf alle Fahrbahnen wieder frei
Berlin, Allee der Kosmonauten
Meldung vom: 16.01.2019, 07:08 Uhr
zwischen Marzahner Chaussee und Märkische Allee rechter Fahrstreifen gesperrt, Fahrbahnausbesserung

Baustellen Dreieck Barnim


Berlin, Buntzelstraße
Meldung vom: 16.01.2019, 09:41 Uhr
zwischen Richterstraße und Schulzendorfer Straße in beiden Richtungen Tagesbaustelle, für beide Richtungen nur ein Fahrstreifen abwechselnd frei, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, bis voraussichtlich 25.01.2019, Mo - Fr zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr
A100 Stadtring Berlin, Wilmersdorf » Neukölln
Meldung vom: 16.01.2019, 06:01 Uhr
Ausfahrt Gradestraße rechter Fahrstreifen gesperrt, Baustelle, bis 16.01.2019 ca. 15:00 Uhr Steinsetzarbeiten

Suche:

Top Autobahnen im Staumelder

Bewerten Sie diesen Verkehrsbericht:

Bewertung: 3.7/5 (3 Stimmen)

Dreieck Barnim: Stau, Unfälle, Sperrung & Baustellen , 3.7 out of 5 based on 3 ratings



Test und Vergleich


Dachbox.org
Autoradio.org
Wagenheber.net

Stau.info: Verkehr aktuell


Stau am Autobahndreieck Barnim: Verkehrsbehinderungen rund um Berlin


Lange bekannt als Dreieck Schwanebeck, ist das Autobahndreieck Barnim heute fester Bestandteil der Metropolregion Berlin/Brandenburg und nimmt hier einen wichtigen Aspekt in der Infrastruktur ein. Mit der A10 und der A11 treffen am Dreieck zwei wichtige Autobahnen, die zugleich Europastraßenabschnitt sind, aufeinander. Außerdem reicht die B2 bis an das Dreieck heran. Ob Stau aktuell die Fahrt einschränkt, verraten aktuelle Verkehrsmeldungen.

Autobahnen am Autobahndreieck Barnim: Überblick über die aktuelle Verkehrslage


Unfall und Bauarbeiten bleiben die häufigsten Gründe für den Stau am Autobahndreieck Barnim. Doch auch ein hohes Verkehrsaufkommen, beispielsweise während der Ferienzeiten kann für Staumeldungen verantwortlich sein. Die A10, die ins Autobahndreieck Barnim führt, ist Teil des Berliner Rings. Über die A11 werden die deutsche Hauptstadt Berlin sowie das polnische Stettin miteinander verbunden.

Wenn eine Baustelle Stau am Autobahndreieck Barnim nach sich zieht, müssen Sie insbesondere in den Hauptverkehrszeiten mit erheblichen Zeitverzögerungen rechnen. Bevor Sie auf eine Autobahndreieck Barnim Stau Umleitung ausweichen, sollten Sie wissen, welche Städte in der Umgebung zu finden sind:
RichtungEntfernung
Berliner Zentrum15 km
Oranienburg25 km

Stau am Autobahndreieck Barnim umfahren: Darauf müssen Sie achten


Bis nach Stettin sind es vom Dreieck aus noch 110 km. Um langfristig den Stau am Autobahndreieck Barnim umgehen zu können, wurde das Dreieck immer wieder umgebaut. Der letzte größere Umbau wurde von 2011 bis 2013 vorgenommen.

TIPP: Auch wenn Berlin und Oranienburg noch mehrere Kilometer entfernt sind, können Sie über beide Städte den Stau am Autobahndreieck Barnim umfahren. Lohnenswert ist das bei einer vollständigen Sperrung oder einer langen Stauprognose.

Taucht in einer Verkehrsinfo nach einem Unfall oder wegen einer Baustelle Stau am Autobahndreieck Barnim auf, sollten Sie genau abwägen, ob es sich lohnt, beispielsweise auf den Berliner Stadtverkehr auszuweichen.

Meistens wird über den Verkehrsfunk eine offizielle Autobahndreieck Barnim Stau Umleitung genannt. Hier wird bevorzugt auf größere Bundesstraßen zurückgegriffen, die dann auch dem Verkehr gewachsen sind. Ist hier aber beispielsweise eine Nebenstrecke gesperrt, können Sie zwar den Stau am Autobahndreieck Barnim umgehen, fahren aber in die nächste Verkehrsbehinderung. Daher kann es lohnen, auf der Karte nach Alternativen zu suchen.