Fehmarnsundbrücke geperrt: Orkan Xaver hält Norddeutschland aktuell in Atem

Aktuelle Staus und Sperrungen auf der Fehmarnsundbrücke, sowie die Verkehrslage im Umkreis Heiligenhafen und Burg auf Fehmarn finden Sie immer minütlich aktuell hier.

Fehmarnsund-Bruecke Fehmarn

In stürmischen Zeiten sind Sperrungen der Fehmarnsundbrücke keine Besonderheit. Bei Sturm- und Orkan-Windstärken wird die Fehmarnsundquerung, welche die Insel Fehmarn mit dem Festland verbindet regelmäßig für LKWs, Gespanne und Wohnmobile gesperrt. Bei schlechtem Wetter ist die Brücke ab einer gewissen Windstärke nicht mehr befahrbar.

Dieses Wochenende blieb die Fehmarnsundbrücke nahe Heiligenhafen geperrt, weil es bereits zum Äußersten gekommen war. Ein Lastkraftwagen war auf der Brücke umgekippt. Aufgrund des Orkan Xaver waren Rettungskräft nicht in der Lage mit den Bergungsarbeiten am umgekippten LKW zu beginnen.

Wann die Brücke wieder eröffnet werden kann bleibt unklar. Derzeit stehen auf der Bundesautobahn A1 in Fahrtrichtung Norden von der Anschlussstelle Heiligenhafen bis zur Fehmarnsundbrücke mehrere hundert LKW im Stau.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.7/10 (3 votes cast)
Veröffentlicht unter Sperrung | Hinterlasse einen Kommentar

Vollsperrung der B 214 bis Mitte Oktober 2013

hillerseDie Fahrbahn der Bundesstraße B214 wird zwischen dem Kreisel bei Hillerse (L 320, Landkreis Gifhorn) und der AS Braunschweig-Watenbüttel (A2) voraussichtlich bis Mitte Oktober 2013 erneuert. Daher wird der B 214 ab Montag, 16. September, voll gesperrt. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
Veröffentlicht unter Baustellen | Hinterlasse einen Kommentar

Die Öresund-Brücke zwischen Dänemark und Schweden

Die Öresund-Brücke (auch Øresund oder Oresund Bridge) verbindet Dänemark mit dem südlichsten Teil Schwedens. Die mir knapp 8 Kilometern längste Schrägseilbrücke der Welt wurde am 1. Juli 2000 eröffnet und führt zwei Eisenbahngleise und die Doppelspurige Europastraße E20 über den Öresund.

Der Bau des europäischen Megaprojektes dauerte 40 Monate und kostete über eine Milliarde Euro. Aus dem dänischen Namen Øresundsbroen und der schwedischen Variante Öresundsbron einigte man sich auf die gemeinsame Schriebweise Øresundsbron. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.7/10 (3 votes cast)
Veröffentlicht unter Kurioses | Hinterlasse einen Kommentar

A7: Rader Hochbrücke und Kanaltunnel Rendsburg sorgen für Stau in Schleswig-Holstein

Rader hochbrücke rendsburg

Entlang der Bundesautobahn A7 kommt es derzeit zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Sanierung der Europabrücke Rendsburg (Rader Hochbrücke) und des Kanaltunnel sorgen für Mega-Staus in Schleswig-Holstein.

Bis zu 30km lange Staus bilden sich dieses Wochenende auf der A7 durch die Modernisierung des Kanaltunnels am Nord-Ostsee-Kanal und der zeitgleichen Instandsetzung an den Brückenpfeilern der Rader Hochbrücke bei Rendsburg. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.8/10 (6 votes cast)
Veröffentlicht unter Baustellen | 1 Kommentar

Langzeitbaustelle B 51: Umleitung nach Blankenheim über Nettersheim-Tondorf ist überlastet

Die Langzeitbaustelle auf der B 51 hat schon am 5.6.2013, dem ersten Tag der Bauarbeiten, für Chaos gesorgt. An der Ortsdurchfahrt Tondorf suchten verzweifelte Durchreisende die Umleitung nach Blankenheim. Besonders schlimm für die Anwohner: Die offizielle Umleitung führt direkt durch den Ort. Infolgedessen kam es an der Ortsdurchfahrt Nettersheim-Tondorf gestern zu Straßenblockaden durch parkende Autos, genervte Anwohner hatten auf diese Weise versucht, den Durchgangsverkehr zu blockieren. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.2/10 (5 votes cast)
Veröffentlicht unter Baustellen | Hinterlasse einen Kommentar

Verkehrsstatistik 2012 – Weniger Verkehrstote

Jedes Jahr sterben tausende Menschen auf deutschen Straßen. Wie das Statistische Bundesamt (DESTATIS) berichtet, gab es 2012 mit 3601 Verkehrstoten zwar über 10% weniger Todesopfer, jedoch besagt diese Zahl, dass immer noch ca. 10 Menschen jeden Tag bei Verkehrsunfällen in Deutschland sterben. Die Zahl der Verletzten ging um 2,1% auf etwas über 384.000 zurück. Das sind über 10.000 Verletzte täglich. Während sich die Gesamtanzahl der Unfälle um 1,1% erhöhte, ging die Anzahl derer mit Personenschäden insgesamt um 2,2% zurück. Dies ist zwar eine positive Tendenz, jedoch geschehen immer noch zu viele Unfälle und jeder Verkehrstote ist ein toter Mensch zuviel.

Wie Unfälle vermeiden

Der wichtigste Ratschlag kann hier nur sein: Halten Sie sich unbedingt an die geltenden Verkehrsregeln. Insbesondere nicht eingehaltener Mindestabstand führt immer wieder zu schwersten Unfällen. Auch beim Überholen ist Vorsicht geboten. Gerade LKW scheren immer mal wieder zur Seite aus und verursachen so Unfälle. Auch Geschwindigkeitsbegrenzungen sind nicht willkürlich, sondern aus gutem Grund vorgeschrieben. Besonders auf Bundes- und Landstraßen passieren viele Unfälle aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit. Und der wohl wichtigste Tipp: Achten Sie immer auf die anderen Verkehrsteilnehmer. Selbst wenn Sie selbst keinen Fehler machen, müssen Sie immer mit Fehlern der anderen rechnen.

Wie vorsorgen

Regelmäßige Inspektionen des Fahrzeugs, insbesondere von Reifendruck, Bremsen und Airbags können Leben retten. Leider kommen immer wieder Menschen zu Schaden, die selbst vorbildlich gefahren sind. Durch unachtsamkeit oder das ignorieren geltender Bestimmungen werden jedes Jahr Unschuldige Personen auf Deutschen Straßen getötet. Darum ist Vorsorge ebenfalls ein wichtiges Thema. Insbesondere eine Risikolebensversicherung und eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützen Sie und, im schlimmsten Falle, die Hinterbliebenen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
Veröffentlicht unter Recht & Ordnung | Hinterlasse einen Kommentar

Hochwasser in Bayern: Passau und Rosenheim evakuiert, Schulen geschlossen

Hochwasser THWDas jüngste Hochwasser trifft den gesamten Süden und Süd-Osten Deutschland unerbitterlich hart. Die A8 ist in Traunstein am Chiemsee bereits komplett gesperrt. Stadteile von Rosenheim und Passau werden evakuiert.

Die Stadt Passau, wo Isar, Inn und Donau zusammenfließen, trifft es besonders hart: Schon jetzt hat der Pegelstand von 12m alle bisherigen Rekorde übertroffen. Die Innenstadt hat den Kampf gegen die Wassermaßen schon aufgegeben. Viele Schulen bleiben heute geschlossen. Dadurch dass in Passau schulfrei ist, verpassen viele Gymnasiasten ihre Abitur-Prüfungen. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.7/10 (3 votes cast)
Veröffentlicht unter Sperrung | Hinterlasse einen Kommentar

Donau-Hochwasser in Bayern: A8 wegen Überschwemmung gesperrt

Hochwasser THWHochwasser in Bayern: Die Autobahn A8 München Salzburg ist seit Sonntag auf noch unbestimmte Zeit gesperrt.

Seit mehreren Tagen spitzt sich die Hochwasserlage in Süd- und Ostdeutschland weiter zu. Ergiebige Regengüsse ließen die Pegelstände der meisten Flüsse ansteigen und über die Ufer treten. Donau, Saale, Weiße Elster und weitere Flüsse haben ihre Betten verlassen.

Besonders in Bayern ist die Lage nicht nur so kritisch, dass vielerorts der Katastrophenalarm ausgerufen wurde, teilweise wurden Orte evakuiert. Aber auch die Infrastruktur ist bereits schwer eingeschränkt. Zugstrecken und Straßen wurden überflutet und blockiert. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.8/10 (4 votes cast)
Veröffentlicht unter Sperrung | 1 Kommentar

Autohöfe zahlen 20 Cent pro Toilettengang

Der Konkurrenzkampf der Autohöfe mit den Autobahnraststätten geht in die nächste Runde. Laut einem Artikel im Spiegel werden 35 dem Branchenverband “Vereinigung deutscher Autohöfe” angeschlossene Autohöfe ihren Kunden pro Toilettengang 20 Cent in Form eines Wertgutscheins schenken. Für die eigentliche Toilettenbenutzung werden dann zwar 50 Cent fällig, dafür erhält man jedoch einen Wertgutschein in Höhe von 70 Cent, der auf Einkäufe in den teilnehmenden Autohöfen eingelöst werden kann.

Autohöfe: 20 Cent Toilettenprämie

Autohöfe: 20 Cent Toilettenprämie

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
Veröffentlicht unter Kurioses | Hinterlasse einen Kommentar

Ruhrtalbrücke: Sperrung der A52 für drei Monate

A52 Sperrung Ruhrtalbrücke

Ganze drei Monate wird die sogenannte Mintarder Ruhrtalbrücke im Verlauf der A52 ab dem 1. Juli 2013 in einer Richtung gesperrt werden. Die Sanierung der Brückenübergänge macht die einseitige Sperrung erforderlich.

Bereits 2005 wurde die Ruhrtalbrücke bei Mintard einer Instandsetzung unterzogen, wobei man davon ausging, dass die Übergänge noch bis ins Jahr 2020 intakt bleiben. Tatsächlich sind die Träger nun aber angegriffen und sollen daher durch wasserdichte Exemplare ersetz werden. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.6/10 (5 votes cast)
Veröffentlicht unter Baustellen, Sperrung | Hinterlasse einen Kommentar